Home arrow Aktuelles arrow 02.05.2014, Schadstoffeinsatz
Home
Aktuelles
Kommando
Chargen/Mannschaft
Einsätze
Übungen
Fuhrpark
Archiv
Nützliches/Informatives
Links
Gästebuch
Impressum
video
Galerie
Besucher : 201923
 
02.05.2014, Schadstoffeinsatz
Image  Schadstoffeinsatz (S1): 

Am 02.05.2014, um 12.36 Uhr, wurden wir von Florian NÖ mittels stillem Alarm zu einem Einsatz wegen ausgelaufenem Öl und Treibstoff in der Heidestraße alarmiert.

Am Einsatzort eingetroffen konnte festgestellt werden, dass von einigen "Hobbymechanikern" aus einem Autowrack der Motor ausgebaut wurde. Um diese Arbeit leichter durchführen zu können, legten sie das Autowrack auf die Seite, wodurch die im Fahrzeug noch vorhandenen Betriebsmittel ausliefen. Die ausgelaufenen Betriebsmittel versuchten die "Hobbymechaniker" mittels Wasser aus einem Gartenschlauch wegzuspülen. Dies wurde von einem Passanten wahrgenommen, welcher die Polizei und diese wiederum uns verständigte.

Durch den Einsatzleiter HBI MARENITSCH wurde die Bürgermeisterin der Gemeinde Haslau/Maria Ellend, Elisabeth SCHERZ verständigt, welche ebenfalls zum Einsatzort kam.

Von der intervenierenden FF wurde das verunreinigte Wasser (Öl-Treibstoff-Kühlflüssigkeitsgemisch) mittels UWP und Nasssauger in Fässer gepumpt. Die noch vorhandenen Reste der Betriebsmittel wurden mittels Ölbindemittel gebunden. Die Flüssigkeiten und das gebrauchte und verunreinigte Ölbindemittel wurden auf den Bauhof der Gemeinde Haslau/Maria Ellend zur weiteren Entsorgung verbracht.

Durch das rasche Eingreifen unserer Feuerwehr konnten schlimmere Schäden für die Umwelt vermutlich vermieden werden.

 

Image  Image  Image  Image 

 

 
< zurück   weiter >