Home arrow Aktuelles arrow 10.02.2016, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Home
Aktuelles
Kommando
Chargen/Mannschaft
Einsätze
Übungen
Fuhrpark
Archiv
Nützliches/Informatives
Links
Gästebuch
Impressum
video
Galerie
Besucher : 156274
 
10.02.2016, Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
  Technischer Einsatz: 

Am 10.02.2016, um 23.22 Uhr, wurde die FF Maria Ellend von der LWZ mittels stillem und Sirenenalarm auf die LB 9, Strkm. 15,8 wegen eines Verkehrsunfalles mit einer angeblich eingeklemmten Person beordert.

Am Einsatzort eingetroffen, konnte festgestellt werden, dass ein Fahrzeuglenker auf der LB 9 in Fahrtrichtung Wien fuhr und in Höhe Strkm. 15,8 wegen eines die Straße querenden Wildes sein Fahrzeug nach rechts verriss und mit der rechten Vorderseite des von ihm gelenkten Fahrzeuges gegen einen Baum prallte. Der Lenker war ansprechbar, jedoch nicht im Fahrzeug eingeklemmt.

Die ebenfalls zufahrende FF Fischamend wurde bereits während der Anfahrt vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzt und musste unmittelbar darauf zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Ostautobahn A 4 abrücken.

Von uns wurde die Unfallstelle ausgeleuchtet und ein doppelter Brandschutz aufgebaut.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde die Batterie des Fahrzeuges abgeklemmt und zum Freimachen des Verkehrsweges das fahrunfähige Fahrzeug von der Fahrbahn entfernt. In weiterer Folge wurde noch die Fahrbahn gesäubert.

Nach dem Einrücken und Versorgen der Einsatzgeräte, konnte die Einsatzbereitschaft an Florian Niederösterreich gemeldet werden.

Fotos folgen:

 
< zurück   weiter >